Relaxsessel Castellino – Polyrattan Grau

Oktober 31st, 2015|0 Comments

Relax-Sessel für den Gartenbereich Relaxen auf Veranda oder im Garten. Mit diesem Sessel kein Problem mehr. Dieser wunderschöne Sessel besteht aus robusten Polyrattan in einer schicken grauen Farbe. Das Grundgestell besteht aus Aluminium um

Sofa Rattanesco Puca – Polyrattan/Textil

Oktober 31st, 2015|0 Comments

Sofa für den Gartenbereich Sie suchen ein schönes, modernes Sofa für den Gartenbereich? Damit kann dieses schicke Möbelstück dienen. Das Sofa besteht auf Polyrattan, dass handgeflochten wurde. Es ist in einer schönen braunen Farbe

Strandkorb Cliffwood Beach

Oktober 17th, 2015|0 Comments

Lounge-Sesselkorb für den Gartenbereich Urlaubs-Flair für zu Hause. Mit diesen Lounge-Korbsessel kein Problem. Der Sessel bietet platz für zwei oder auch nur für eine Person zum ausbreiten. Das Gestell besteht aus stabilem Eisen, das

Hängesessel Caribeña Blau/Weiß

Oktober 10th, 2015|0 Comments

Hängesessel für den Gartenbereich Zeit zum Entspannen nehmen. Mit diesem super gemütlichen Hängesessel geht das auf alle Fälle. Der Hängesessel mit der mediterranen Optik in weiß und blau gestreift besteht aus 100% reiner Baumwolle.

Sessel Cafehaus pink, Antik

September 6th, 2015|0 Comments

Sessel im Antikstil Bei diesem Sessel trifft elegante Form auf knallige Farbe. Der Bezug des Sessel besteht aus Velours und ist in einer knalligen pinken Farbe. Die elegante Steppung im Chesterfield-Look und die geschwungen

Lounge-Sessel Cimarrón im Landhausstil

Juli 27th, 2015|0 Comments

Lounge-Sessel im Landhausstil Dieser schicke und super gemütliche Sessel besteht aus beigefarbenem VIRO-Kunststoff und ist daher auch sehr Wetterfest. Ein Aluminium-Gestell macht den Sessel besonders stabil. Das besonders komfortable Sitzkissen ist auch 100% Polyester

Sessel mit Zebrafell-Muster im Landhausstil

Juli 26th, 2015|0 Comments

Sessel im Landhausstil Dieser schicke Zebrafell-Sessel ist aus einem 60er Jahre Design und im Retrostil. Das Sesselgestell ist aus Holz und er besitzt einen schönen Microfaserbezug (100% Polyester) in schwarz und weiß, der im

Sessel Cow mit Kuhfell-Muster im Landhausstil

Juli 25th, 2015|0 Comments

Sessel im Landhausstil Dieser schicke Cow-Sessel ist aus einem 60er Jahre Design und im Retrostil. Das Sesselgestell ist aus Holz und er besitzt einen schönen Microfaserbezug (100% Polyester) in schwarz und weiß, der im

Hocker Dirac, im antiken Stil

Juli 13th, 2015|0 Comments

Hocker im antiken Stil Dieser besonders schicke Hocker ist im Rokokostil. Das Gestell ist aus massivem Mangoholz und Der Bezug vom Hocker aus 100% Leinen. Der Bezug wurde ganz Stilecht mit Polsternägeln fixiert. Unter

Sessel Seninghem mit Antik-Finish

Juli 12th, 2015|0 Comments

Sessel im antiken Stil Dieser schicke Sessel besteht aus massivem Eichenholz mit einem antiken Finish. Die Sitzfläche ist aus echtem handgefertigtem Leder. Ein großes Highlight ist auch die Leder gepolsterte Armlehne. Auf diesem Sessel

Sofa Hescamps, im antiken Stil

Juli 11th, 2015|0 Comments

Sofa im antiken Stil Dieses schicke Sofa hat ein solides Gestell aus Mangoholz. Der Bezug der Couch ist aus 100% Baumwolle und an der Rückenlehne mit eine eleganten Chesterfield-Steppung. Die Polsterung ist sehr Formstabil

Schicke Gartenmöbel

Februar 13th, 2015|0 Comments

Alle warten auf den Sommer Ich kann es ja kaum mehr erwarten, bis der Sommer endlich wieder da ist. Endlich die ganzen dicken Jacken und Schuhe wieder wegpacken und dafür die Gartenliege aufklappen, die Sonnencreme

Strandkorb für den Garten

Februar 3rd, 2015|0 Comments

Strandkörbe geben Urlaubsfeeling Wie super wäre das denn? Ein Strandkorb auf dem eigenen Balkon, Terrasse oder dem Garten? Man kennt Strandkörbe eigentlich nur vom Urlaub am Meer, wo man sich nach dem Baden hinein fallen

Pflege von Ledersofas

Januar 26th, 2015|0 Comments

Ledersofas sind edel und luxuriös Wer ein Ledersofa zu Hause besitzt weiß, dass diese Sitzgelegenheiten nicht nur schick und luxuriös aussehen, sondern auch sehr gemütlich sind. Leder ist weich und passt sich den Körper gut

Sessel und Sitz-Pouf zum Entspannen

Januar 21st, 2015|0 Comments

Ein Sessel zum Fallen lassen Meistens kauft man sich ja einen Sessel zusätzlich zu einem Sofa oder einer Sitzecke. Mehr oder weniger als kleines Schmuckstück. Ich finde, das gerade ein Sessel bestens dazu einlädt sich

Sofas auch als Bettmöglichkeit

Januar 20th, 2015|0 Comments

Sofas zum ausziehen oder klappen. In meinem Wohnzimmer habe ich ein Zweisitzer Stoffsofa. Es ist von der Größe her genau richtig um zu zweit drauf zu sitzen oder alleine gemütlich drauf zu liegen. Das Sofa

Die neusten Sofa- & Couchtisch-Trends 2015

Januar 12th, 2015|0 Comments

Moderne Sofas und Couchtische sind in einer Vielzahl von Designs erhältlich. Von Gerät inspirierter Kunst, bis hin zum Vintage-Stil ist alles da dabei. Um das Neuste der Wohnkultur zu zeigen, sind in diesem Artikel einige

Die unterschiedlichen Stilrichtungen

Januar 2nd, 2015|0 Comments

Vintage, Shabby Chic und Used Look Der moderne Einrichtungsstil ist sehr vielseitig. Was heute modern scheint kann morgen schon wieder out sein. Der moderne Einrichtungsstil ist typisch für die heutige Wohnkultur. Stilrichtungen: Vintage, Shabby Chic

Sessel, Hocker, Sitzsäcke und Sofas gehören in jede Wohnung, dienen dem Platzieren ganz allgemein, der Gemütlichkeit beim Sitzen und Schlafen sowie nicht zuletzt dem Wohnambiente. Jeder Mensch und jede Familie wählt diese Möbelstücke ganz nach individuellen Bedürfnissen, an der Einrichtung mit Sesseln lässt sich viel über die Bewohner erraten. Da gibt es die urgemütlichen Typen mit breiten, kuscheligen Polstergarnituren, die prätentiösen Personen mit dem hochwertigen Chesterfield-Ledersofa und auch diejenigen, die immer Hummeln im Hintern haben und sich daher so funktional wie möglich einrichten. Allerdings finden mit den richtigen Sesseln und Sofas auch sehr aktive Gemüter ihre wohlverdiente Ruhe. Wir stellen ein paar Varianten vor, die wohl fast jeden Geschmack treffen könnten.

Gut gepolsterter Fernsehsessel – zum Einkuscheln bequem

Jeder Deutsche verbringt täglich im Durchschnitt 223 Minuten vor seinem Fernseher. Da leuchtet es schnell ein, dass hier ein spezieller Fernsehsessel den ausgedehnten Fernsehabend unterstützen sollte, ansonsten wird dieser nämlich zur Herausforderung für die Rücken-, Nacken- und Lendenmuskulatur. Zwar schätzen viele Menschen die ausgedehnte Polsterecke, auf der sie vor dem Fernseher lümmeln, allerdings ist diese Körperhaltung gar nicht so gesund und auch nicht so bequem, wie es vordergründig scheint. Der Grund ist die Seitenlage auf dem Sofa, in der die Zuschauer ihren Nacken verdrehen und alsbald nicht mehr wissen, wie sie ihre Beine unterbringen sollen. Auf dem Fernsehsessel hingegen, halb liegend und halb sitzend mit entsprechenden Einstellmöglichkeiten, wird die Ergonomie gewährleistet. Die Möbelhersteller bieten das gemütliche Stück mit Fußstütze und in höheren Preisklassen mit Verstellmöglichkeiten per Motor und Fernbedienung an. Die Füße kommen hoch, Menschen können sich zurücklehnen und entspannen. Die Fußstütze kann tagsüber platzsparend eingefahren werden. Seitlich weist der Fernsehsessel Vertiefungen für Flaschen und Gläser auf.

Relaxsessel, auch mit Massagefunktion

Der Relaxsessel kann ein Fernsehsessel sein, jedoch nutzen ihn manche Personen mit einer integrierten Massagefunktion einfach nur, um sich nach dem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen und die Rückenmuskulatur entkrampfen zu lassen. Hierfür dienen bei höherwertigen Modellen Rollen in der Rückenlehne und im Sitzbereich, die durch kleine Motoren angetrieben werden. Computerbetriebene Sensoren machen verspannte Muskelpartien aus und starten daraufhin ein eigens zusammengestelltes Massageprogramm, das nahezu alle Körperpartien einschließt. Es gibt einfachere, kostengünstige Varianten und auch Highend-Modelle im vierstelligen Preisbereich, deren Nutzer sie allerdings nach kürzester Zeit nicht mehr missen möchten.

Schwingsessel für die schlichte Gemütlichkeit

Wer doch nicht so viel Fernsehen schaut oder auch Gäste für eine kürzere Zeit vor dem Fernseher platzieren möchte, wählt hierfür kostengünstige Schwingsessel. Der relativ hohe Sitzkomfort ist schon zu niedrigen Preisen erhältlich, die Sessel sind dennoch gemütlich und nehmen wenig Platz im Wohnzimmer ein. Sie sind einem Freischwinger-Stuhl nachempfunden, jedoch etwas voluminöser und besser gepolstert. Das Gestell des Schwingsessels ist auf eine bestimmte Weise geformt, sodass die Sitzfläche keine Hinterfüße benötigt und frei schwebt. Dadurch entsteht die beruhigende, wippende Bewegung, sobald jemand auf dem Schwingsessel Platz nimmt. Ein passender Hocker kann zum Schwingsessel dazugehören. Die moderne Variante ist der Multimediasessel.

Neu aufgelegter Klassiker: der Ohrensessel

Es gibt ihn wieder in einer XXL-Variante: den extrem gemütlichen Ohrensessel, in welchem der Großvater immer so gern saß und die Pfeife schmauchte, während die Stimme aus dem Off ertönt: „Was der Großvater noch wusste!“ (Aus der Wochenshow der 1990er Jahre, in der Marco Rima als Großvater aber im Rollstuhl sitzt.) Das Sitzmöbelstück, das für Entspannung pur steht, kommt nach wie vor ohne technische Zusatzfeatures aus, bietet aber extremen Komfort durch eine Polsterung par excellence, modernere Stoffe oder Leder sowie die barocke Steppung. Ohne diese Ausstattung hätte der Ohrensessel wohl sein Comeback nicht geschafft, das in manchen hochmodernen Wohnstuben zum reizvollen Kontrast und geschmackvollen Stilbruch mit puristischen Einrichtungsstücken beiträgt. Käufer sollten hier auf hohe Stabilität wie bei den originalen Urgetümen achten.

Cocktailsessel als Hingucker

Wer genug Platz in der Wohnstube hat und dort vielleicht sogar eine kleine Bar einrichten konnte, stellt sich einige Cocktailsessel um einen Lounge Tisch. Diese Sessel erfreuen sich größter Beliebtheit, wer sie sich platzmäßig und finanziell leisten kann, schafft sie an. Ihre besondere Form ist der Eyecatcher jeder Einrichtung, denn bei Cocktailsesseln lassen Designer ihre Fantasie sprießen. Sie müssen nicht übermäßig teuer sein, es gibt sie in fast allen Preisklassen, Formen und Farbgestaltungen.

Für die Terrasse und die Inneneinrichtung: Rattansessel

Rattansessel galten lange als klassische Gartenmöbel, jedoch entdecken viele Liebhaber inzwischen Möbelstücke aus diesem Holz auch für ihre Inneneinrichtung. Sie versprühen natürlichen und dabei hochwertigen Charme, sind wandelbar und auch in sesselartiger, sehr gut gepolsterter Form erhältlich, können andererseits aber den bewusst spartanischen Möbelstil eines Wintergartens unterstreichen. In dieser Form beschleunigen sie die Kommunikation, zudem sind sich leicht zu verstellen und auch zu stapeln, wenn der Platz für etwas anderes gebraucht wird. Käufer von Rattansesseln müssen auf die gute Verarbeitung der einzelnen Rattanzweige achten. Ein abweichendes Holzstück beschädigt Polster oder gar die Kleidung der Sitzenden. Es gibt inzwischen sogar Rattan-Imitate aus Kunststoff, die vom echten (teureren) Rattansessel kaum noch zu unterscheiden sind. Sie wirken kühler und geradliniger, es fehlt die natürliche Unregelmäßigkeit von echtem Holz. Dennoch können sie gerade für den Garten eine passable Variante darstellen, denn sie sind naturgemäß wetterfest.

Schlafsessel

Ein Schlafsessel kann ein vollwertiges Bett nicht ersetzen, wegen seiner Flexibilität ist er dennoch sehr beliebt. Wer in kleinen Wohnungen Besuch empfängt, kann diesen auch einmal im Schlafsessel unterbringen, der gleichzeitig ein Fernsehsessel sein kann. Im Büro dient er dem diskreten Power Nap. Schlafsessel sind mit zwei- oder dreiteiligen Matratzen versehen, die einfach ausgeklappt werden. Tagsüber ist ein Schlafsessel ein dekoratives Möbelstück, das mit guten Unterfederungen versehen sein kann und per Fernbedienung automatisch zum Bett umfunktioniert wird. Diese Modelle kosten freilich etwas mehr, hier müssen die Nutzer entscheiden, wie viel Geld sie für so ein Highend-Produkt ausgeben möchten. Das hängt unter anderem davon ab, wie oft der Schlafsessel in die Bettfunktion und zurück verwandelt wird. Er kann sogar über einen Bettkasten verfügen, auch Modelle mit Rollen zum Verschieben im Raum werden angeboten.

Sitzsäcke zum Hineinlümmeln

Eine modernere Art von Sitzgelegenheiten sind die Sitzsäcke, die bei jüngeren Menschen – von den Kindern angefangen – außerordentlich beliebt sind. Wer nicht mehr ganz so jung ist, sollte sich nur hineinsetzen, wenn er/sie ohne Probleme daraus aufstehen kann. Die tiefen Kuhlen eines Sitzsackes, die dieses Problem verursachen, machen ihn gerade so gemütlich. Sie passen sich jedem Körper an und schmiegen sich um ihn herum, bequemer kann niemand sitzen. Es gibt Sitzsäcke im Miniformat, die in vielen Kinderzimmern vorzufinden sind, in Medium-Größe und auch als XXL-Sessel, die gern im Garten aufgestellt werden. Manche Sitzsäcke lassen zusammenschnüren, sodass sie eine Liegefläche oder einen Sessel mit Rückenlehne bilden können.

Die kleinste Sitzgelegenheit: Polsterhocker

Eigentlich sollen sie Fußablagen sein, doch durch ihre gute Polsterung können Polsterhocker auch als hervorragende Sitzgelegenheit dienen. Längeres Sitzen wird freilich durch die fehlende Rückenlehne irgendwann unbequem, die Sitzenden krümmen automatisch nach kürzerer Zeit auf ergonomisch ungünstige Weise den Rücken. Wenn jedoch viel Besuch im Haus ist, können Polsterhocker fehlende Stühle ersetzen. Kinder lieben sie über alles, weil sie ihrer Körperhöhe entgegenkommen.

Die Couch in allen ihren Formen

Wie vielseitig die Couch ist, zeigt sich schon an ihren vielen Namen. Man kennt sie als Sofa (vom arabischen „suffa“), der Begriff Couch stammt vom englisch-französischen „coucher“ für „liegen“ und weist auch eine etymologische Verbindung zum lateinischen „collocare“ für „zusammenfügen“ auf. Das Kanapee leitet sich vom französischen „canapé“ und vom lateinischen „conopeum“ (Himmelbett) gleichermaßen ab, selbst zum altgriechischen κωνωπεῖον gibt es eine Verbindung. Die Perser kannten den Diwan (persisch ‏دیوان‎), der eigentlich in die Kanzlei, das Amt oder den Gerichtshof gehört. Das heutzutage selten anzutreffende Chaiselongue erinnert an ein antikes Triclinium und auch an eine moderne Récamière. So vielseitig ist die Couch schon immer, sie ist es auch geblieben, denn moderne Couches gibt es in den unterschiedlichsten Varianten bis hin zu ganzen Sofalandschaften. Sofa- oder Couchgarnituren kombinieren die Couch mit einer Gruppe von Sesseln (als Standard zwei Sessel), die gesamte Garnitur in ihrem einheitlichen Design gehört zur Standardausrüstung europäischer und amerikanischer Wohnstuben, mindestens 85 % der Haushalte besitzen sie in Kombination mit einem Couchtisch.