Babybetten online kaufen
Das richtige Babybett kaufen, aber wie?

Für das eigene Baby möchte man immer das Beste. Vor allem ist ein wohlbehüteter Schlaf wichtig für Babys. An erste Stelle steht hierbei die Sicherheit. Babybetten gibt es viele, aber beim Kauf ist doch einiges zu beachten.

  1. Sicherheit
    Man sollte bei dem Kauf eines Babybettes unbedingt beachten, dass das Bett sicher ist und sich das Baby nicht verletzen kann. Es ist wichtig darauf zu achten, das alle Ecken und Kanten gut abgerundet sind. Zusätzlich sollten die Stangen vom Bett dicht genug sein, sodass es dem Baby nicht möglich ist den Kopf dort hindurch zu stecken oder gar hinaus zu fallen. Die Stangen müssen fest sitzen und sollten nicht zu einfach zu Lösen sein. Richtlinien schreiben vor, dass unsere Möbel keine giftigen oder schädlichen Lacke besitzen dürfen und doch rate ich den Eltern genau darauf zu achten mit welchem Lack das Babybett behandelt ist. Gerade in den jungen Monaten und Jahren sollte man penibel darauf achten, dass das Baby in einer gesundheitlich unbedenklichen Umgebung aufwächst. Schrauben, Muttern und gegebenen falls Dübel sollten alle fest verschraubt sein und am besten mit einem runden Plastikhütchen abgedeckt sein, sodass keinerlei Verletzungsgefahr besteht. Auch bei der Matratze im Bett sollte man darauf schauen, dass sie weich und komfortabel ist. Ein Babyrücken muss gut gestützt werden und der Lattenrost oder anderer Untergrund sollte nicht durch die Matratze zu spüren sein.
  2. Funktionalität
    Auch bei diesem Schritt gibt es einige Dinge zu beachten. Am besten eignen sich Babybetten, die sowohl mindestens zwei unterschiedliche Liegehöhen haben und herausnehmbare Stangen. Gerade am Anfang wenn die Babys noch sehr klein sind, nicht selbstständig sitzen können oder sich drehen ist es sehr komfortabel, wenn die Liegefläche weiter oben ist. Somit spart man es sich das Baby tief ins Bett zu legen und sich so weit vor zu beugen. Dabei wachen die Babys oft wieder auf und man hat Mühe sie von ganz weit unten wieder hoch zu holen. Die höher gelegene Liegefläche ist einfacher zu erreichen und da das Gitter trotzdem noch einige Zentimeter über die Matratze ragt kann das Baby, falls es sich doch mal dreht, nicht hinaus fallen. Die zweite Einstellung lässt die Liegefläche meist ganz unten sein. Diese Einstellung ist gut, wenn die Kinder anfangen selbstständig zu sitzen oder gar aufzustehen. So können sie das Bett nicht unbefugt verlassen und sich verletzen. Selbst wenn es mal schnell gehen muss und man kurz an die Haustür muss oder in die Küche und keinen Laufstall besitzt, kann man das Baby kurz in das Bett setzen und sich sicher sein, dass das eigene Kind wohlbehütete ist.
    Zu einem späteren Zeitpunkt ist es gut, wenn man die Stangen vom Babybett entfernen kann. Das Babybett wird zu einem richtigen Kinderbett. Das Gitter wird entfernt, wenn es nicht mehr notwendig ist und das Kind kann meist bis zum 4. oder 5. Lebensjahr in dem Bett nächtigen. Bei all diesen Funktionen ist darauf zu achten, dass es mit wenigen, einfachen Handgriffen zu bewältigen ist und doch alles stabil und sicher ist. Das Babybett muss trotz einfacher Handhabung sicher sein und einen guten Stand haben. Kinder hüpfen gerne und hauen auf den Bettrand und das Gitter. Es wäre gar nicht gut, wenn das Bett davon kaputt geht.
  3. Komfort
    Babybetten gibt es in vielen Varianten. Am besten ist es ein Massivholz-Bett zu wählen, denn diese sind am stabilsten. Außerdem kann man oft noch wählen, ob die Betten einen „Himmel“ dabei haben sollen, so muss man diesen nicht extra kaufen und das Baby hat etwas zum anschauen. Ebenso ist es möglich, dass das Babybett unter der Liegefläche Schubladen besitzt. Zusätzlicher Stauraum ist sehr praktisch. Hier können Tücher, Decken und Bezüge gelagert werden. Alles ist immer Griffbereit und nimmt keinen Platz im Schrank weg. Wenn man sich für ein etwas größeres Babybett entscheidet hat man lange Freude daran und das Kind kann länger als nur einige Monate darin schlafen. Gerade in solch jungen Jahren sollte ein Kind nicht zu oft das Bett wechseln. Es braucht eine Vertraute und Bekannte Umgebung und nicht ständig wechselnde Farben und Orte.

All dies sind keine komplizierten Dinge die man beachten muss, aber sie sind wichtig für einen sicheren Schlaf. Sehr viele schöne Modelle können all diesen Komfort und Sicherheit bieten, sodass auch Sie selbst beruhigt schlafen können und sich keine sorgen um das eigene Baby machen müssen.

Beachten Sie auch unsere Babyzimmer-Sets

Bett Dionassa mit Schubkästen massive Kernbuche

März 30th, 2016|0 Comments

Massivholz-Bett Dieses schicke Doppelbett besteht aus massiver Kernbuche und besitzt zwei sehr praktische, große Schubkästen am unteren Teil, wo man hervorragend Decken, Bettlaken, Kissen u.ä. verstauen kann. Das Kopfteil besteht aus zwei schönen Querbalken

Etagenbett »Finley« Buche massiv

März 30th, 2016|0 Comments

Massivholz-Etagenbett Dieses komfortable Etagen-Kinderbett bietet alles was Ihr/e Kind/er benötigen. Das Bett besteht aus massiver Buche und ist daher auch sehr stabil und robust. Das Bett bietet eine bequeme hohe Liegefläche mit einem schützenden

Massivholzbett 180 x 200 Kiefer antik

September 1st, 2015|0 Comments

Bett im Antikstil Dieses schöne Doppelbett besteht aus massivem Kiefernholz. Das Bett wird ohne Matratze und Lattenrost geliefert! Die Oberfläche ist schön gewachst, sodass die Maserung vom Holz schön zur Geltung kommt. Die Wurmlochapplikationen

Babybett LOTTA – Kiefer massiv – Landhaus – weiß

Juli 31st, 2015|0 Comments

Babybett im Landhausstil Dieses schöne Babybett ist aus massivem Kiefernholz und im sogenannten „white wash-Look. Der Lattenrost des Babybettes ist in 3 unterschiedlichen Höhen verstellbar. Um so älter und agiler das Baby wird, um

Landhaus Doppelbett Pinie honig Mariana

Juli 3rd, 2015|0 Comments

Bett im Landhausstil Dieser schöne Bettgestell ist aus massivem Pinienholz gefertigt und in einer weichen, ansprechenden Honigfarbe, die aufwendig gewischt ist. Das Bettgestell besitzt zwei Querstege, die nicht für Rollroste oder Motor-Lattenroste geeignet sind.

Designerbett Balcanov aus Akazie Massivholz

Juni 29th, 2015|0 Comments

Bett im antiken Stil Dieses schicke Bett ist in einem rustikalen Stil. Das Gestell besteht aus massiver Akazie. Die Oberfläche ist gewachst und dadurch sehr widerstandsfähig gegenüber Kratzern und Stößen. Die Maserung ist schön

Bett »SUMATRA221« schwarz, Vintage-Optik braun

Juni 4th, 2015|0 Comments

Bett im Vintagestil Dieses Bett ist vom Korpus, bis zum Kopfteil in brauner Vintag-Optik. Das Holz ist mit stabilen Metallscharnieren verbunden, die das Bett sehr strapazierfähig machen. Das Holz ist aus einer Frischholz-Spanplatte die